Choralgruppe2019-01-21T21:47:16+00:00
CHORALGRUPPE

Der gregorianischer Choral ist ein fester Bestandteil des Kirchenchors Schwyz.

Der Gregorianische Choral ist der einstimmige, in der Regel unbegleitete liturgische Gesang der christlichen Kirche des Abendlandes. Die Texte sind zeitbestimmt in lateinischer Sprache abgefasst, also in der Sprache der Liturgie bis zur Reform, die das Zweite Vatikanische Konzil angestossen hat. Schriftlich überliefert sind die Gesänge in Quellen vom 10. bis 12. Jahrhundert, und sind damit die älteste schriftlich überlieferte Musik im abendländischen Raum. Der Name «Gregorianischer Choral» bezieht sich auf Papst Gregor den Grossen († 604).

Wandbild mit Engeln der St. Martin Kirche in Schwyz

Die Choralschola der Kirchenmusik Gesellschaft Schwyz unter der Leitung von Katja Lassauer.

Die Schola der KMG besteht aus einer Gruppe von Männern aus dem Chor und bildet einen sehr ausgewogenen, harmonisch klingenden Klangkörper. Katja Lassauer leitet die Schola. Sie liebt den Gregorianischen Choral sehr. Dank ihrer schönen Altstimme mit einem grossen Stimmenumfang singt sie soweit möglich auch in der Männerlage mit, den Alleluja–Vers aber singt sie wunderschön allein – zu hören in jedem Choralamt.

Katja durfte ihre Choral-Kenntnisse beim Einsiedler Pater Roman Bannwart (1919 bis 2010) erwerben und verfestigen, dem wohl profundesten Kenner der Choralmusik im vergangenen Jahrhundert. Ihre Kenntnisse kommen nun auch unserer Schola zugute. Unsere Choralämter sind über das ganze Jahr verteilt und sind damit auch fester Bestandteil des Wirkens der KMG. Die Schola durfte schon mehrmals auswärts auftreten, so auch an einem Gründonnerstag in der Luzerner Jesuitenkirche.

Die Choralgruppe des Kirchenchor Schwyz unter der Leitung von Katja Lasssauer
MITGLIED WERDEN

Der Kirchenchor Schwyz hat ein breites musikalisches Repertoire: Möchten Sie bei uns mitsingen?

Sie brauchen kein Pavarotti zu sein, um bei uns mitzusingen. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich telefonisch bei unserem Präsidenten Walter Beeler. Wir freuen uns auf Sie.

HIER ANMELDEN